Neverland In Ashes. Wir alle erinnern uns noch daran, wie wir als Kinder träumten: „Wenn ich mal groß bin, dann...“ Doch irgendwann schwindet der schöne Schein und wir blicken hinter die Kulissen in die reale Welt. Wenn das Nimmerland in Asche liegt. Willkommen in der Realität.

Neverland In Ashes ist eine vierköpfige Modern Metal Band aus Köln und wurde im September 2007 von Christian Sticher und Milan Steinbach gegründet. Der musikalische Stil bewegt sich zwischen aggressiven Shouts und gefühlvollem Gesang. Geschwindigkeit und Härte wechseln sich mit eingängigen Melodien und Groove ab, wobei auch der ein oder andere Synthesizer nicht fehlen darf. Das Feeling eines Songs steht immer im Vordergrund!

Gegründet aus der Idee, die Musikstile zu kombinieren, die ihnen am Herzen liegen, erzählen Neverland In Ashes in ihren Texten von zwischenmenschlichen Begegnungen und der menschlichen Psyche.

Besetzung (seit 2014):
Julian Jung – Vocals/ Gitarre
Milan Steinbach – Gitarre/ Synth
Tobias Welschenbach – Bass
Mario Althapp – Drums

2010 wechselte Julian Jung von den Drums an die Gitarre. Aufgrund des Ausstiegs von Sänger Christian Sticher im Juli 2012 fand von Februar 2013 bis Februar 2014 eine längere Livepause statt, in der sich die Band neu aufstellen konnte. Von nun an übernahm Gitarrist Julian Jung zusätzlich auch den Posten am Gesang. An dem Punkt, an dem andere Bands sich aufgelöst haben, haben Neverland In Ashes weiter gemacht und sind so zu dem geworden, was sie heute sind.

Im Frühjahr 2016 haben Neverland In Ashes ihr neues Album namens „Conversations“ mit 12 Songs fertig gestellt, welches von Milan Steinbach aufgenommen und produziert und im Pitchback Studio von Aljoscha Sieg gemischt und gemastert wurde. Dieses wartet nun auf seine baldige Veröffentlichung und soll live so vielen Menschen wie möglich präsentiert werden.

Das erste Konzert fand im Juli 2008 im MTC in Köln statt. Seitdem haben Neverland In Ashes ca. 100 Shows gespielt.

Größte Konzerte: Support u.a. für Eyes Set To Kill (MTC Köln, 2012), Unearth (Werkstatt Köln, 2012, MTC Köln, 2016), The Color Morale (Underground Köln, 2014), Our Last Night, Equilibrium, Ersatz/ Memorial Show für Eagles Of Death Metal (alle Essigfabrik Köln, 2015), Wacken Metal Battle 2012.